Über uns

 

Ich und mein Mann Päscu, haben damals zwei Jahre lang nach einem Hof gesucht. Wir haben uns auf den ersten Blick in das alte Bauernhaus verliebt und uns im Frühling 2007 entschieden: Das oder keines. Im Sommer 2007 ging der Kauf über die Bühne.

Ich wollte schon immer einen eigenen Hof mit Tieren und da ich ein grosses Herz für Tiere in Not habe, sind all meine Tiere, Katzen, Hunde, Pferde und Ponies aus der Not gerettete Tiere.

Nur unsere Hühner haben wir gekauft.

Ich arbeite 110 % 😉 zu Hause; betreue unsere eigenen zwei Jungs, meine vier Tageskinder, meinen Hütehund Pluja und  gebe Kinderreitstunden . Für alle Fragen und Notfälle rund um unsern Hof bin ich auch zuständig.

Päscu ist unser Mann für alles im Haus und Stall. Ohne ihn wäre vieles nicht möglich. Er hat mir meinen Stall so gebaut, wie ich mir das vorgestellt habe. Mit seinem handwerklichen Geschick und Können haben wir bereits sehr viel umgebaut. Auch sonst unterstützt mich mein Mann in vielen Bereichen. Es ist nicht selbstverständlich, dass jemand so viel Zeit und Schweiss in etwas investiert, das er vorher nicht kannte.

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an meinen Mann.